Badsanierung steuerlich absetzen:

01-06-2015

Kosten können steuerlich dem Arbeitszimmer im Verhältnis zum Rest des Hauses zugerechnet werden. Entschieden hat das Finanzgericht Münster (AZ.: 11 K 839 / 14 E) unter der Voraussetzung, dass die Modernisierung den Wert des gesamten Wohnhauses erhöht.

Im verhandelten Fall nutzte der selbstständige Steuerberater ausschließlich das häusliche Arbeitszimmer im Einfamilienhaus. Auf das Arbeitszimmer fielen rund acht Prozent der gesamten Wohnfläche. Sie machten entsprechend acht Prozent der Kosten für die Badsanierung (38.000-, Euro) geltend. Das Finanzamt wollte die Kosten nicht anerkennen. Das Finanzgericht widersprach, die Kosten müssen anteilig angerechnet werden, denn durch die Modernisierung sei der Wert der gesamten Immobilie erhöht worden. Der anteilige Betriebsausgabenabzug sei zudem geboten, um Wertungswidersprüche zu vermeiden. Das häusliche Arbeitszimmer sei Teil des Betriebsvermögens des Klägers. Gegen das Urteil kann Revision eingelegt werden.

Gelesen in der RP vom 16.05.2015


Speichern Sie diese auf: