BGH Urteil: fristlose Mietkündigung wegen verweigertem Zutritt

16-04-2015
Verweigert ein Mieter dem Vermieter trotz notwendiger Reparaturen den Zutritt zur Wohnung, müssen sie mit einer fristlosen Kündigung rechnen. Mieter können auch nicht darauf warten, dass der Vermieter erst die Duldung der Instandhaltungsmaßnahmen vor Gericht erstreiten muss (Urteil vom 15.04.2015, AZ VIII ZR 2811/3). Im Fall ging es um Maßnahmen gegen den Befall durch den Hausschwamm-Pilz.
Gelesen in der RP vom 16.04.2015 
 

Speichern Sie diese auf: