Erfahrungen & Bewertungen zu ERA Deutschland GmbH

NEUIGKEITEN

Aus dem ERA Netzwerk

Nachfrage nach Immobilienverrentungen soll 2020 weiter wachsen

Blicken wir auf Frankreich oder Großbritannien, so ist das Thema der Immobilienverrentungen dort schon längst etabliert. Auch für Deutschland rechnet die DEGIV (Gesellschaft für Immobilienverrentung) im kommenden Jahr 2020 mit einer wachsenden Nachfrage. Diese wiederum generiert sich durch den nach wie vor anhaltenden Immobilienboom und aufgrund der Tatsache, dass es vielen Senioren in eigenen Wohnungen dennoch an Liquidität mangelt.

Seit etwa fünf Jahren ist der Ansatz der Immobilienverrentung in Deutschland mehr und mehr spürbar. Abgesehen von der gesellschaftlichen Überalterung ist auch das extrem ansteigende Preisniveau von Immobilien maßgeblich beteiligt an einer höheren Nachfrage.

Bis 2050 ist jede 3. Person über 60 Jahre alt

Zur Generation 60+ zählt bereits jetzt in Deutschland jede 4. Person. Bis zum Jahr 2050 sollen mehr als jede 3. Person dieser älteren Generation angehören. Dabei verfügen viele Senioren in diesem Alter zwar über eine Immobilie ohne Abzahlung, allerdings fehlt die generelle alltägliche Liquidität.

Trotz des eigenen Immobilienbesitzes beschreiben mehr als 10 Prozent der über 60-Jährigen Senioren ihre finanzielle Situation als angespannt. Das geht aus einer 2019er Erhebung hervor, die vom Marktforschungsinstitut Consumerfieldwork GmbH durchgeführt wurde.

Immobilienverrentung als Alternative

Wünschen sich Senioren mehr finanzielle Freiheit, so ist die Immobilienverrentung bereits jetzt eine gute Alternative zum klassischen Verkauf. Sie nutzen sowohl Haus oder Wohnung auch nach der Verrentung weiter, allerdings wechselt der Eigentümer.

Text: Diginauten GmbH / ERA Deutschland GmbH
Bild: stock.adobe.com / goodluz

ERA Deutschland GmbH Immobilienmakler: Existenzgründung mit System! hat 4,36 von 5 Sternen 674 Bewertungen auf ProvenExpert.com