Wer hat Winterdienst? Mieter oder Vermieter?

17-12-2015

Grundsätzlich sind Hauseigentümer verantwortlich, Eis und Schnee zu beseitigen, steht es nicht anders im Mietvertrag. Er kann diese Pflicht aber auch auslagern auf eine Hausmeister oder ein Unternehmen damit beauftragen. Diese Kosten darf er dann auf die Betriebskostenabrechnung setzen.

Der Vermieter kann die Räumungspflicht aber auch auf den Mieter via Mietvertrag übertragen. Eine Regelung in der Hausordnung würde nicht ausreichen. Die Pflichten wie z. B. Zeitpunkt, etc. könnten dort allerdings weiter definiert werden.
Ist der Mieter nicht da, muss er sich auf alle Fälle für einen Ersatz während seiner Abwesenheit kümmern. Das gilt nicht nur während es Urlaubs, sondern auch für die Arbeitszeit. Denn kommt es zum Unfall, muss ggf. auf Schadenersatzansprüche reagiert werden.

Gelesen in der Rheinischen Post 


Speichern Sie diese auf: